Salamander
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3




Einträge ges.: 238
ø pro Tag: 0,1
Kommentare: 220
ø pro Eintrag: 0,9
Online seit dem: 14.07.2013
in Tagen: 2015

Ausgewählter Beitrag

Meine Pläne für 2015

Die Planungen für dieses Jahr sind im vollen Gange. Vespatouren, Urlaub. Teils alleine, teils mit Schatz. Hier ein kleiner Ausblick. Was Euch im Blog erwartet. Und vielmehr natürlich, was mich dieses Jahr erwartet. Was mich durch den Arbeitsalltag tragen wird und worauf ich mich freue. Meine kleinen persönlichen Highlights :-)


Am 11. April ist das Anrollern in Uffenheim. Jährlicher Start der Vespasaison mit kleiner Tour. Möglich mit Übernachtung, aber ich werde nur am Tag der Tour mitfahren.

Gegen Ende April wird es uns ein paar Tage nach London verschlagen. Ja, dort waren wir schon. Aber dort können wir nicht oft genug sein! Heute haben wir gebucht, ich bin SO kribbelig und aufgeregt!

Am 09. Mai ist ein Vespatreffen in Rothenburg ob der Tauber. Prima Leute, hübsches Städtchen und eine geplante Tour. Tagestrip.

vom 14. bis zum 17. August ist wieder Treffen in Pilgramsreuth. Meine alte Heimat, da freue ich mich schon ganz besonders! Mit Übernachtung, dem typischen Schulandheim-Flair. Damals habe ich das verabscheut, mir war das in der Schule zuwider. Aber da konnte ich mir meine Freunde ja auch nicht aussuchen! Hier bin ich dagegen mit Freunden, die ich mir selbst ausgesucht habe, und da wird es klasse! Am Lagerfeuer sitzen und plaudern, Bogenschießen mit Schubi, in der Küche zur Hand gehen (ich und meine Extrawünsche eben *g*), abends ein (oder zwei oder drei usw) Bierchen aus dem Kühlschrank. Diesmal werde ich auch dort übernachten, da kann ich also lange aufbleiben und so richtig die Lagerfeuerromantik genießen, herrlich!

Und am 4. September ist das Treffen in Kühedorf. Mein drittes. Kühedorf war das erste Treffen ever, an dem ich jemals teilgenommen habe, für mich etwas ganz Besonderes. Übernachten werde ich nicht, das ist ja quasi ums Eck. Aber dafür möchte ich abends zum Empfang und am nächsten Tag bei der Tour dabeisein. 

Das sind nur ein paar Eckpunkte. Natürlich kommt noch mehr dazu. Vielleicht fahr ich mal die Familie besuchen. Außerdem hatte ich letztes Jahr eine lange Tour mit Herbert geplant, die leider aus privaten Gründen abgesagt werden musste. Vielleicht klappt es ja dieses Jahr. 

Mein Wunsch, einfach mal draufloszufahren, besteht noch immer. Vespa satteln, Schlafsack und Klamotten, und dann los. Ohne Plan, ohne Ziel, sehen wohin sie uns trägt. Bei schönem Wetter draußen übernachten, ansonsten in einer Jugendherberge. Vielleicht drei Tage Tour, vielleicht fünf oder sechs. Vielleicht nach Wien? Oder doch in die Vogesen? Prag wäre auch toll. Ich liebe die Bäume im Schwarzwald, und der Norden Deutschlands ist auch eine tolle Ecke. Oder vielleicht so wie 2014 einfach nur in der Region und die Gegend besser kennenlernen, nicht weit aber dafür oft?

Eines ist sicher: 2015 wird ein grandioses Jahr! Ich habe SEHR viele Pläne, nicht nur mit der Vespa. Leider ist 2015 ein Jahr, in dem es heißt "GEDULD". Einige Vorhaben kommen voraussichtlich erst 2016 ins Rollen, und bis dahin muss ich ausharren, die Zeit vorzudrehen ist leider nicht möglich. Aber ich werde nicht zu Hause hängen und abwarten. Sondern ich werde dafür sorgen, dass die Zeit bis 2016 großartig wird und schnell vergeht ;-)

Salamander 15.02.2015, 14.12

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden